RWO empfängt den SPORTCLUB

RWO empfängt den SPORTCLUB

Die Erste 10.08.2017

Am dritten Spieltag in der Regionalligasaison 2017/2018 reist der SPORTCLUB ins Stadion Niederrhein

RW Oberhausen lautet die nächste Hürde, die der SPORTCLUB in der Regionalliga West zu nehmen hat. Am Samstag um 14 Uhr sind die Westfalen zu Gast im Niederrheinstadion an der A42. Guerino Capretti, Trainer beim SPORTCLUB, hofft, dass seine Mannschaft bei den Kleeblättern mutig spielt.

"Die haben letzte Saison in der oberen Hälfte der Liga mitgespielt", weiß Rino, dass er auf einen guten Gegner trifft. RWO habe zwar ein paar Spieler ziehen lassen müssen, sich aber auch sehr gut verstärkt. Zudem hat der Trainer erkannt, dass die Oberhausener insbesondere bei Standards sehr gefährlich sind. "Die müssen sich hoffentlich noch etwas finden, aber sie haben auch einige erfahrene, etablierte Spieler dabei, die gefährlich sind."

Aber dagegen sollen die Verler Tugenden zum Tragen kommen. "Wir wissen um die Stärken des Gegners, haben uns darauf eingestellt, so Capretti. Er setzt auf das aggressive Pressing seiner Mannschaft. Auch wenn er befürchtet, dass manches wie gegen Aachen laufen könnte, hofft er eigentlich auf einen Lernprozess seiner Elf. "Wir wollen uns nicht auf ein Kampfspiel einlassen. Wir wollen möglichst unser Spiel durchziehen, ordentlichen Fußball spielen", lautet die Marschrichtung.

Das dürfte an sich bereits schwer genug werden. Es wäre also gut, wenn die leicht angeschlagenen Cinar Sansar und Cihan Özkara am Samstag mitwirken könnten. Gut sieht das für Matze Haeder aus, der die Woche wieder voll mit trainiert hat. Auch Zlatko Muhovic sei einsetzbar, sagt Capretti, der aber noch nicht weiß, ob er den Neuling schon in den Kader beruft. "Zumindest bietet er eine zusätzliche Alternative." Und die schadet nicht, denn schließlich will Rino "mutig spielen". Das sei der Schlüssel zum Erfolg.

RW Oberhausen

1 : 1

SC Verl

Samstag, 12. August 2017 · 14:00 Uhr

Regionalliga West · 03. Spieltag

Schiedsrichter: Florian Visse; Zuschauer: 1567

Startaufstellung