U17: Punkteteilung mit Wattenscheid

U17: Punkteteilung mit Wattenscheid

U17 – LaLuna-Team 08.03.2017

0:0 im Auswärtsspiel des 12. Spieltages in der Westfalenliga

Von ihrem ersten Spiel der Rückrunde kehrte die U17 des SPORTCLUBs mit einem Punkt aus Wattenscheid zurück.

Bereits in der ersten Halbzeit hatte der SPORTCLUB mehrfach die Möglichkeit das Führungstor zu erzielen, aber sowohl Fynn Fust als auch Noel Kampmeier trafen in zwei Situationen nur die Latte beziehungsweise den Pfosten des Tores. Insgesamt zeigte die U17 ein gutes Spiel, verteidigte gut und spielte sich mehrfach gefährlich vor das gegnerische Tor. Die Hausherren hatten kurz vor der Halbzeit ihre größte Möglichkeit, als sie einen Foulelfmeter forderten, der Wattenscheider Stürmer allerdings weiterspielte und deutlich über das Tor schoss.

Kurz nach der Halbzeit hielt Massimo Drobe im Verler Tor die Null fest, als er den Schuss eines freistehenden Angreifers parierte. Im Anschluss war der SPORTCLUB in der zweiten Halbzeit angekommen und erarbeitete sich erneut mehrere Möglichkeiten zum Führungstor. Die größte Möglichkeit bot sich Philipp Lamkemeyer, der allerdings frei vor dem Tor zu hoch zielte. Am Ende blieb das Spiel somit ohne Tore und der Sportclub musste in die Punkteteilung einwilligen.

"Nutzen wir hier eine unserer Chancen, gewinnen wir das Spiel auch. Das haben wir leider bei vielen Möglichkeiten verpasst, und das müssen wir uns vorwerfen. Mit der gezeigten Leistung bin ich trotzdem zufrieden. Bei einem unglücklichen Spielverlauf hätten wir hier auch verlieren können", meinet Trainer Björn Hollenberg nach dem Spiel.

Am 12.03.2017 geht es um 11 Uhr im Heimspiel gegen Preußen Münster.