SPORTCLUB am Samstag gegen Dortmund II

SPORTCLUB am Samstag gegen Dortmund II

Die Erste 20.10.2016

Wiedersehen mit Torjäger Hamadi Al Ghaddioui

Die ersten beiden Begegnungen dieser Woche sind mit dem Unentschieden gegen Aachen sowie dem Pokalerfolg beim Bezirksligisten BW Weser und dem damit verbundenen Einzug in die dritte Runde des Westfalenpokals recht erfolgreich verlaufen. Nun erwartet unsere Mannschaft am kommenden Samstag beim aktuell Tabellendritten Borussia Dortmund U23 eine ebenso schwere wie interessante Aufgabe. Dortmund ist bisher mit 24:9 Toren und 24 Punkten (bei einem Spiel weniger) wie sonst nur noch die U23 aus Gladbach ungeschlagen.

Trainer Daniel Farke hat seinem Team so nach und nach ein neues erfolgversprechendes Gesicht verpasst und den Kader nicht nur mit Jungspunden umgebaut, sondern auch seine Kenntnisse – die OWL-Kicker-Szene betreffend – genutzt. So landeten zunächst Patrick Mainka (Werder Bremen II), ein Bruder unseres U15-Co-Trainers Dominik Mainka, und Marco Hober (Arminia Bielefeld) an der Strobelallee. Im Sommer kamen dann noch der Bielefelder Moritz Fritz (RW Essen, derzeit verletzt) und die beiden Ex-Wiedenbrücker Herbert Bockhorn und Massih Wassey dazu. Die cleverste Entscheidung Farkes war es aber wohl, uns unseren Torjäger Hamadi Al Ghaddioui abzuluchsen. Hamadi hat für den BVB bis jetzt bereits elf Mal getroffen und wird seine Quote am Samstag sicher weiter verbessern wollen.       

Trotz aller Vorfreude auf ein Wiedersehen mit Hamadi wollen unsere Jungs für einen erfolgreichen Abschluss einer kräftezehrenden Woche und gleichzeitig für eine Überraschung sorgen. Allen ist klar, dass das nicht einfach wird, aber nicht selten wächst man mit seinen Aufgaben.

Borussia Dortmund 2

2 : 0

SC Verl

Samstag, 22. Oktober 2016 · 14:00 Uhr

Regionalliga West · 14. Spieltag