2. Runde Krombacher Westfalenpokal

2. Runde Krombacher Westfalenpokal

Die Erste 17.10.2016

Am Mittwoch fährt der SPORTCLUB nach Beverungen zum FC Blau-Weiß Weser

Der intensiven Begegnung und dem mehr als verdienten Unentschieden am letzten Freitag in der SPORTCLUB Arena gegen Alemannia Aachen folgt am kommenden Mittwoch die nächste Aufgabe. In der zweiten Runde des Krombacher Westfalenpokals erwartet uns der Bezirksligist der Staffel 3, FC Blau-Weiß Weser, bevor die dritte Runde am Samstag vor Totensonntag starten kann.

Der FC Blau-Weiß Weser entstand im Jahr 2013 aus einer Fusion der Vereine SC Lauenförde und VfB Beverungen. Aktuell findet sich die Truppe vom hier im Kreis Gütersloh bestens bekannten Trainer Heiko Bonan nach zehn Spieltagen mit einem Torverhältnis von 20:17 und 16 Punkten auf dem 9. Tabellenplatz wieder. Haupttorschütze mit bisher acht Treffern ist Viktor Schmidt, der in den vergangenen beiden Spielzeiten 28 bzw. 33 Mal einnetzen konnte.

Wir fahren ganz klar nach Beverungen, um in die dritte Runde einzuziehen. Wir wissen aber auch, dass zum Beispiel Wattenscheid, Lippstadt und Erndtebrück in dieser Runde an „Kleineren“ gescheitert sind und auch, dass der FC in der ersten Runde den höherklassigen Watzke-Club RW Erlinghausen aus dem Wettbewerb gekegelt hat. Einfach so werden wir Blau-Weiß Weser also nicht bezwingen. Trotzdem: Unsere Jungs wissen, was zu tun ist, und wollen die Partie einfach nur siegreich gestalten.

FC Blau-Weiß Weser

0 : 3

SC Verl

Mittwoch, 19. Oktober 2016 · 19:00 Uhr

2. Runde im Krombacher Westfalenpokal