SPORTCLUB vor dem Heimspiel gegen Bonn

SPORTCLUB vor dem Heimspiel gegen Bonn

Die Erste 23.02.2017

Golombek-Elf erwartet Duell auf Augenhöhe

Den Start unseres Teams in den zweiten Saisonabschnitt darf man mit vier Punkten aus zwei Begegnungen als durchaus gelungen  bezeichnen, aber das Derby war gestern und ist abgehakt. In der nächsten Woche stehen für den SPORTCLUB weitere schwere und richtungsweisende Aufgaben auf dem Spielplan.

Den Anfang macht das Heimspiel gegen den guten Aufsteiger Bonner SC. Wozu die Mannschaft von Trainer Daniel Zillken in der Lage ist, konnten wir bereits im Hinspiel erkennen, als wir nach einer verdienten 1:0-Niederlage die Heimreise ohne Punkte antreten mussten. Aktuell belegen die Rheinlöwen mit ebenfalls 27 Punkten und einem Torverhältnis von 38:44 den elften Tabellenplatz und rangieren damit unmittelbar vor dem SCV. Uns erwartet also wieder ein Spiel auf Augenhöhe, in dem der Sieger den Anschluss an das obere Mittelfeld herstellen kann.

Bonn startete nach mehreren Negativerlebnissen in Folge zum Abschluss des ersten Saisonteils mit einer 2:0-Niederlage bei der U21 des 1. FC Köln und einem Remis am letzten Wochenende bei RW Ahlen sicherlich nicht wie gewünscht in den zweiten Pflichtspielabschnitt. Trotzdem ist die Golombek-Elf bestens darauf vorbereitet, die starke Gästeoffensive um Torjäger Lucas Musculus, der mit 16 Treffern auf Platz zwei der Torschützenliste liegt, nicht zur Entfaltung kommen zu lassen. Klar ist auf jeden Fall, dass zur Eröffnung des Projektes „Jugendpower SPORTCLUB“ die drei Zähler in der SPORTCLUB Arena bleiben sollen.

SC Verl

0 : 1

Bonner SC

Samstag, 25. Februar 2017 · 14:00 Uhr

Regionalliga West · 22. Spieltag